23.03.09

Ausstellung "Stiften macht Sinn" in Birkmannsweiler

Die Förderung der kirchengemeindlichen Arbeit in Birkmannsweiler, Höfen und Baach ist Zweck der zum Jahresbeginn dort errichteten Stiftung.

Der Gesamtkirchengemeinde sehr verbundene, aktive Gemeindeglieder haben angeboten, jeweils 50.000 Euro als Kapitalgrundstock in eine Stiftung einzubringen. Der Kirchengemeinderat hat das Angebot der Ehepaare Inge und Werner Klöpfer sowie Ingeborg und Reinhard Dopslaff dankbar angenommen. Die Stiftung wurde vorausschauend errichtet und hilft der Kirchengemeinde, nachhaltig eine neue Säule zur Finanzierung ihrer Aufgaben aufzubauen. Ob Mutter-Kind-Gruppe, Kinderkirche, Jugendarbeit, Erwachsenenbildung, Seniorentreff, Musik, Gottesdienste oder Diakonie: Die Stiftung erlaubt, alle Bereiche der Gemeindearbeit zu fördern wie auch die Gebäude zu unterhalten, wenn Kirchensteuermittel dafür nicht ausreichen. Die Stiftung freut sich über Zustiftungen; sie stärken das Vermögen und die Wirksamkeit der Stiftung.

 

Um die Stiftung bekannter zu machen, wird im Gemeindehaus in Birkmannsweiler (Salzbergweg 57) die Ausstellung "Stiften macht Sinn" gezeigt. Eröffnung ist am Freitag, den 3. April, um 19 Uhr. Öffnungszeiten: bis zum 14. April während der im Gemeindehaus stattfindenden Veranstaltungen. Sowie: Montag, 6. April, bis Donnerstag, 9. April, jeweils von 9 bis 12 Uhr; 6. und 7. April auch 14 bis 16 Uhr und 9. April auch 15 bis 18 Uhr.

 

Kontakt:
Evangelisches Pfarramt Birkmannsweiler-Höfen-Baach
Salzbergweg 57
71364 Winnenden
Telefon 07195 72664